Der sechste Sinn und die inneren Stimme

with Keine Kommentare

Der sechste Sinn spricht zu Ihnen mit Ihrer Inneren Stimme

Der 6. Sinn ist ein in jedem fest eingebautes System, das die richtige Richtung anzeigt, aber auch ein Alarmsystem, das immer vorzüglich funktioniert, wenn man auf die Eingebung des 6. Sinns hört und dementsprechend handelt.

 

Die Stimme des 6. Sinns

Der 6. Sinn spricht zu Ihnen mit Ihrer Inneren Stimme, er meldet sich mit plötzlichen Eingebungen, er warnt mit einem unguten Gefühl, das bei Gefahr immer stärker wird.

 

 

Jeder hat einen 6. Sinn. Es wird behauptet, dass er bei manchen besser ausgeprägt ist als bei anderen. Es ist so, dass er immer besser funktioniert je mehr man auf ihn hört. Wenn Sie gestresst sind oder sich negativen Gefühlen wie Wut oder Angst hingeben, die den sechsten Sinn überlagern, so überhören Sie ihn. Je ruhiger und entspannter Sie sind, desto besser nehmen Sie ihn wahr.

Der 6. Sinn kann so stark werden, dass er Ihnen keine Alternative lässt, so dass Sie nicht anders können als richtig zu handeln. Er erzähle Ihnen aus meiner eigenen Erfahrung mit dem sechsten Sinn.

Mit mehr innerer Ruhe, werden sie Ihre innere Stimme fühlen und hören.

 

Ich arbeitete bei einer Firma, die Waren aus dem asiatischen Raum importierte. Mein Chef, er war Hongkong-Chinese, und seine Frau waren in Hongkong, wo seine Frau einen Zwanzig-Fuß-Container mit qualitativ hochwertigen T-Shirts bestellt und im Voraus bezahlt hatte. Der Container kam an, war jedoch mit Zeitungspapier gefüllt. Mein Chef telefonierte mit dem Chef der T-Shirt-Firma, jedoch konnte das Problem per Telefon nicht gelöst werden.

Ich war drei Tage darauf auf einen Flug nach Hongkong gebucht. Ich buchte meinen Chef auf diesen Flug, ohne einen Gedanken daran zu verschwenden, dass wir gemeinsam fliegen würden, schon deshalb, weil wir nicht beide zu lange von der Firma fern bleiben konnten. Mein Chef wollte nicht nach so kurzer wieder nach Hongkong fliegen und meinte, ich könnte das Problem bestimmt lösen. Ich war davon nicht überzeugt.

Auf dem Rückflug stürzte das Flugzeug nahe Bangkok ab. Es gab keine Überlebenden. Die Frau meines Chefs war erkrankt und so flog ich, um bei der Identifizierung mitzuwirken. Alle Angehörigen erzählten Geschichten, die man mit Telepathie bezeichnen würde, aber auch mit dem sechsten Sinn zu tun haben. Eine Flugbegleiterin erzählte, sie hätte mit einer Kollegin den Flug getauscht und sie flog eine Woche darauf. Sie sagte, sie hätte keinen speziellen Grund dazu gehabt. Es war wie bei mit, dass ihr 6. Sinn ihr keine Alternative gelassen hatte als nicht auf dem Todesflug zu sein.

 

 

Auf die Stimme des 6. Sinns hören

 

Auf die Stimme des sechsten Sinns gut hören

Leider ist der 6. Sinn nicht immer so stark. Meist hat man nur ein ungutes Gefühl, das einem sagt, dass etwas nicht stimmt. Wenn man auf dieses Gefühl nicht hört, wird es stärker. Zu oft kommt es vor, dass man trotz dem unguten Gefühl die falsche Entscheidung trifft. Grund dafür kann sein, dass man sich etwas Bestimmtes erwartet, worauf man nicht verzichten möchte. Wenn der 6. Sinn von etwas abratet, so wird die Sache bestimmt schief gehen. Auch hier kann ich ein Beispiel aus meiner Erfahrung geben.

Ich hatte eine eigene Firma und mein erster Kunde bestellte Waren im Wert von 25.000 Euro. Er erklärte, dass er erst nach Ankunft der Waren bezahlen könne. Ich hatte ein ungutes Gefühl, bestellte und lieferte die Waren trotzdem. Der Kunde bezahlte kurz darauf und bestellt Waren im Wert von 35.000 Euro. Wieder bestellte und lieferte ich prompt. Daraufhin kam eine Bestellung im Wert von 50.000 Euro. Ich bestellte die Waren und wollte, dass der Kunde die vorherige Rechnung bezahlt, bevor ich die Waren der neuen Bestellung versende. Der Kunde meinte, er würde nach Ankunft der dritten Bestellung beide Rechnungen bezahlen. Mittlerweile war meine innere Stimme, die mir abriet die Waren im Wert von 50.000 Euro zu versenden, so laut, dass ich meine Bestellung stornierte. Ich musste zehn Prozent Stornogebühr bezahlen. Ich verlor 40.000 Euro, anstatt 85.000. Eine andere Firma hatte weiter gemacht. Sie verloren zweihundert Tausend Euro.

An einem Punkt in meinem Leben habe ich mir geschworen, auf meinen 6. Sinn immer zu hören. Er hat mich seither immer gut beraten und mich von so manchem falschen Schritt zurückgehalten und den richtigen machen lassen..

 

Die Innere Stimme, mit der der sechste Sinn zu Ihnen spricht, ist manchmal ganz leise, sodass man aufmerksam sein muss. Je öfter man auf seine innere Stimme hört, desto lauter und eindeutiger wird sie, bzw. desto hellhöriger wird man auf sie.

Erhöhen Sie den Grad Ihrer inneren Ruhe und Sie werden den sechsten Sinn fühlen und hören.

Werden Sie auf Ihren sechsten Sinn aufmerksam und gewöhnen Sie es sich an, ihn zu fühlen und auf ihn zu hören. Machen Sie, was er Ihnen sagt.

 

Ihr Sechster Sinn weiß, was für Sie richtig ist

Ihr Sechster Sinn spricht immer wieder zu Ihnen. Hören Sie auf ihn. Er weiß in jeder Situation was das Beste ist. Der Grund dafür ist, er kennt keine Vergangenheit und keine Zukunft, sondern nur das Jetzt, wo sich alles abspielt. Er weiß also, ob etwas gut gehen wird oder nicht und macht Sie darauf aufmerksam. Sie spüren auch, wenn Sie die richtige Entscheidung treffen und nicht nur, wenn Sie der 6. Sinn davon abhalten möchte eine falsche Entscheidung zu treffen und einen falschen Schritt zu machen.

 

den sechsten Sinn fühlen und hören

 

Es geht also darum, so weit feinfühlig zu werden, um den 6. Sinn zu fühlen und die Innere Stimme zu hören, dann können Sie gewiss sein, immer die richtige Entscheidung zu treffen.

 

FB Comments

Verfolgen Christa Herzog:

Ich habe Wirtschaftswissenschaften studiert und im internationalen Handel gearbeitet. Seit vielen Jahren befasse ich mich mit dem Neuen Denken, das uns Außerirdische über Medien nahe bringen. Je stärker dein Glaube, dass du dein Ziel erreichst, desto schneller wirst du es erreichen. Du findest auch auf Ziele-Blog viele hilfreiche Beiträge.

Letzte Einträge von

Deine Gedanken zu diesem Thema