Meine Erfahrung mit Hypnose täglich über mehrere Wochen angewandt

 

Erfahrung mit Hypnose MP3

Sie haben bestimmt gehört, dass jemand mit Hypnose das Rauchen aufgeben wollte und, dass es nicht funktioniert hätte. Das liegt daran, dass die Hypnose nur ein- bis dreimal angewandt wurde. Wie oft Sie eine Hypnose hören müssen, um bleibend eine bestimmte Veränderung in Ihrem Leben zu bewirken, lesen Sie in diesem Artikel über meine Erfahrungen mit Hypnose.

 

 

Meine erste Erfahrung mit Hypnose

 

Meine erste Erfahrung mit Hypnose, habe ich vor meiner letzten Staatsprüfung zum Doktor der Wirtschaftswissenschaften im Fach Volkswirtschaft gemacht. Es war gar nicht einfach einen guten Hypnotiseur zu finden. Meist sind es Psychotherapeuten, die als Hypnotiseure ausgebildet wurden und da zahlt man mal für den ersten Besuch, wo die Hypnose besprochen wird. In meinem Fall habe ich bei meinem Anruf gesagt, worum es mir bei der Hypnose-Sitzung geht und so habe ich mir die Kosten für das Vorgespräch erspart. Ich hatte drei und zwei Wochen vor der Prüfung jeweils eine Hypnose-Sitzung. Damals gab es noch keine Selbsthypnose MP3 Aufnahmen zu kaufen. Es gab zwar Audio-Rekorder mit Kassetten, jedoch keinen Computer und schon gar kein Internet.

Die Prüfung war für sechs Uhr morgens angesetzt, was für einen Studenten eine Zumutung ist. Ich war die einzige von sechs, die die Prüfung bestanden hat. Der Professor prüfte mich als erstes. Die Antworten auf seine Fragen kamen aus mir ganz natürlich heraus. Sie waren kurz und präzise. Irgendwie habe ich mich über mich selbst gewundert. Meine Kommilitonen haben lange geredet und der Professor meinte, sie hätten nicht verstanden, worum es bei einer Doktor-Prüfung geht und dass ich genau wusste, worauf er mit seiner Frage hinaus wollte.

Ich dachte damals nicht, dass ich jemals wieder Hypnose anwenden werde. Als ich mit meiner Website Private Dimension begann, wo ich Anregungen gebe, wie man sein Leben verbessern kann, suchte ich nach Produkten, die ich anbieten kann. Bevor ich ein Produkt anbiete, probiere ich es meist aus. So versuchte ich eine Hypnose. Ich habe sie einmal angehört und gleich nächsten Morgen Auswirkungen erfahren, die aber nicht lange angehalten haben.

 

 

Wissen über Hypnose

 

Ich las dann einiges über Hypnose. Aber erst nach mehreren Artikeln, stieß ich auf einen Absatz, in dem erklärt wurde, dass Hypnose nur dann wirkt, wenn man eine bestimmte Hypnose-Aufnahme einmal täglich über einen Zeitraum von mindestens drei Wochen hört. Und der Grund dafür wurde erklärt, obwohl er völlig klar ist.

Mit Hypnose geben Sie dem Unterbewusstsein Befehle, um die Programmierung des Unterbewusstseins zu ändern und sie in Harmonie mit Ihrem bewussten Wollen zu bringen. Das Unterbewusstsein wurde durch Wiederholungen programmiert und eine Änderung kann nur durch Wiederholungen erfolgen.

Warum wirkt eine Hypnose und hilft definitiv beispielsweise einen Teil seiner Denkweise zu ändern. Damit habe ich Erfahrung gemacht.

Wenn man mit seinem Willen etwas an sich ändern möchte, blockiert die Programmierung des Unterbewusstseins. Damit ein Computer eine Aufgabe anders ausführt, muss man in der Programmierung die notwendige Änderung vornehmen. Die Veränderung an der Programmierung des Unterbewusstseins kann man jedoch nicht direkt mit dem Bewusstsein durchführen, es sei denn man ist unglaublich willensstark. Jede Veränderung, auch wenn sie positiv und letztendlich angenehm ist, geht mit einer Phase einher, in der man sich unwohl fühlt, bis man sich an die Veränderung gewöhnt hat. Diese Phase kann mit Hilfe von Hypnose unglaublich erleichtert und auch verkürzt werden.

 

 

Hypnose muss mehrmals wiederholt werden

 

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass nach oftmaliger Wiederholung der Hypnose, die gewollte und mit Hypnose unterstützte Veränderung in einen unmerklich hineinkriecht. Damit meine ich, dass man sich anfangs unmerklich in der Richtung, die man Änderung möchte, verändert. Dann kommt es zu Momenten, wo man sich sagt, dass man die Spitze des Eisbergs überschritten hat. Jedoch kommt es dann zu Rückfällen. Wenn die unterstützende Hypnose-Aufnahme an die vier Wochen lang täglich und zwar ohne einen Tag auszulassen, gehört hat, kann man die Hypnose-Sitzungen absetzen. Sie wird weiter arbeiten.

Inzwischen verwende ich Hypnose MP3s. Das ist günstig, man kann die MP3 Downloads jederzeit hören und so oft man will. Nachdem eine Hypnose erst wirksam wird, wenn man sie oftmals hört, sind Selbsthypnose MP3s eine sehr günstige und effektive Alternative im Vergleich zu vielen Besuchen bei einem Hypnotherapeuten.

 

 

Meine Erfahrung mit Hypnose

 

Nach meiner Erfahrung mit Hypnose, kann man frühestens nach vier Wochen annähernd dessen Wirkung abschätzen. Ich handhabe das so, dass ich eine bestimmte Hypnose-Aufnahme täglich ein Monat lang höre und nach einigen Wochen diese Hypnose-Aufnahme wieder für einige Tage anhöre. Ich habe über die Funktionsweise unseres Gehirns gelesen und wie wir uns Lernstoff am besten lange merken. Anfangs sollte man einen Lernstoff in kurzen Abständen wiederholen und dann in immer längeren Abständen wieder. So kann man einigermaßen sicher gehen, dass man sich diesen Lernstoff für immer merkt. Ich denke, dass das auch auf Hypnose anzuwenden ist. Deshalb rate ich dazu, eine bestimmte Hypnose-Aufnahme mit immer längeren Abständen wieder zu hören. Nur so können Sie sicher gehen, dass dessen Wirkung bleiben ist und Sie nicht mehr in die alte Gewohnheit oder die alt gewohnte Denkweise zurückfallen.

Wenn Sie eine bestimmte Hypnose MP3 durch Tage hindurch täglich hören und dann einen Tag nicht dazu kommen, so sollten Sie von vorne zu zählen beginnen. Das heißt, Sie sollten eine bestimmte Hypnose-Aufnahme ohne Unterbrechung täglich für mindestens drei, besser jedoch 4 Wochen lang hören.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es gut ist, wenn Sie zu einer bestimmten Zeit die Hypnose hören. Am besten ist es am Abend, nachdem Sie ins Bett gegangen sind, denn da sind sie ungestört. Sollten Sie nicht alleine in dem Zimmer schlafen, sollten Sie Kopfhörer benützten oder Ihr Partner hat ebenfalls Interesse die Hypnose zu hören.

Sie sollten mit Hypnose jeweils nur eine bestimmte Veränderung bezwecken. Das heisst, hören Sie nur eine bestimmte Hypnose. Nach vier Wochen können Sie damit beginnen, an einer anderen Veränderung mit Hilfe von Hypnose zu arbeiten.

 

 

Kombination von Hypnose mit Subliminals

 

Ich kombiniere Hypnose mit Subliminals. Ich höre die Hypnose MP3 am Abend, nachdem ich ins Bett gegangen bin und schlafe oft während der Hypnose ein. Das ist weiter nicht schlimm, denn unsere Ohren funktionieren rund um die Uhr und auch unser Unterbewusstsein ist rund um die Uhr aufnahmebereit. Während dem Tag höre ich das Subliminal mit dem selben Thema ein bis mehrmals. Nach einem Monat wechsle ich zu einem neuen Thema. Ich habe die Erfahrung gemacht, wie ich bereits erwähnt habe, dass es gut ist, wenn man innerhalb der darauffolgenden Monate von mal zu mal die Hypnose wiederholt hört.

Genau so funktioniert unser Gehirn. Wir merken uns nur ein paar Prozent eines Text, den wir einmal lesen oder hören. Wenn wir diesen Text am ersten Tag mehrmals lesen oder hören, merken wir uns ein wenig mehr. Wenn wir diesen Text einen Tag, drei Tage, eine Woche, ein Monat darauf und in den kommenden Monaten mehrmals wiederholen, merken wir uns an die 90 Prozent langfristig.

Suchen Sie sich eine Hypnose MP3 (siehe Navigation rechts oder unten) aus und sollten Sie mehrere wählen, so hören Sie jede 3 bis 4 Wochen lang einmal täglich.

 

FB Comments